'
Tachograph - Service Partner
10 Jahre VDO - Urkunde
 

Tacho von mph auf kmh ändern

Erstellt am: 26.04.2018
Tacho von mph auf kmh ändern

mph auf kmh umrüsten

Besitzen Sie einen Oldtimer oder ein Fahrzeug aus den USA, befinden Sie sich in der Situation, dass die Geschwindigkeitsanzeige in Meilen angegeben wird. Eine im europäischen Straßenverkehr unangenehme Tatsache, da es unmöglich ist, während der Fahrt kontinuierlich korrekt umzurechnen. Einer von mehreren Gründen, warum Sie den Tacho von mph auf kmh ändern sollten.

 

Gesetzliche Regelung in Deutschland

Aus gesetzlicher Sicht ist es nicht immer zwingend erforderlich, dass Sie den Tacho von mph auf kmh ändern. Denn sobald die Tachoscheibe zusätzlich zu den Meilen pro Stunde (mph) den Messwert Kilometer pro Stunde (kmh) anzeigt, erfüllen Sie die gesetzlichen Anforderungen. Allerdings sind nicht alle Fahrzeuge mit der doppelten Geschwindigkeitsanzeige ausgestattet. Dies gilt vor allem für aus den USA importierte Oldtimer, aber auch neuere Fahrzeuge. In diesem Fall müssen Sie die Tachoscheibe tauschen und die passenden Zifferblätter installieren. Dies ist bei Fahrzeugen mit digitalen Tachometern nicht der Fall. Hier ist die Umstellung verhältnismäßig unkompliziert und oft kann sie vom Fahrzeugbesitzer selbst durchgeführt werden. Allerdings gibt es auch hier Ausnahmen. In dieser Situation sind wir als Fachwerkstatt für Sie da und beraten Sie über die Möglichkeiten.

 

Tacho von mph auf kmh ändern - verschiedene Möglichkeiten

Es gibt unterschiedliche Wege, wie Sie den analogen Tacho von mph auf kmh ändern. Allerdings ist es immer eine Frage des persönlichen Anspruchs, wie sinnvoll die einzelnen Optionen tatsächlich sind. Vor allem bei Oldtimern oder Fahrzeugen, bei denen großer Wert auf das originale Aussehen gelegt wird, stehen nur wenige Maßnahmen zur Auswahl.

 

Kilometermarkierungen als Aufkleber für die Tachoscheibe

Die einfachste und kostengünstigste Variante ist mit Sicherheit der Einsatz spezieller Markierungen zum Aufkleben auf die Tachoscheibe. Sie sind mit Beschriftungen von 30 km/h bis zu 150 km/h und mehr erhältlich und markieren die entsprechende Geschwindigkeit in Meilen auf der Tachoscheibe. Ein großer Nachteil liegt allerdings darin, dass es beinahe unmöglich ist, damit die exakte Geschwindigkeit innerhalb der einzelnen Wertebereiche zu definieren. Daher birgt diese Maßnahme ein gewisses Risiko in Bezug auf das zuverlässige Einhalten vorgegebener Höchst-Geschwindigkeiten. Die Voraussetzungen für die Zulassung des Fahrzeugs erfüllen Sie mit dieser Vorgehensweise auf jeden Fall. Allerdings stellt sich die Frage, ob ein stolzer Besitzer eines Oldtimers oder eines besonderen US-Fahrzeugs mit dem Bekleben des Tachos nicht einen Stilbruch begeht. Denn stilecht ist das Tacho von mph auf kmh ändern nur dann, wenn es optisch unauffällig und im Idealfall mit dem Original nachempfundenen und hochwertigen Ersatzteilen erfolgt.

 

Tachoscheibe gegen Scheibe mit km/h-Markierungen tauschen

Die zweite Alternative ist der Wechsel der Tachoscheibe. Diese sollten jedoch ausschließlich darauf spezialisierte Experten durchführen. Denn im Zuge des Umbaus sind verschiedene Arbeiten wie beispielsweise die Justierung oder der Umbau des Tachosystems erforderlich. Vorteil dieser Maßnahme ist auf jeden Fall neben der rechtlichen Sicherheit, dass auf diese Weise das Tacho von mph auf kmh ändern ohne störende Eingriffe in die Optik der Anzeigegeräte erfolgt. Denn Fachwerkstätten nutzen speziell dafür produzierte Nachbauten des Originals oder der Original-Tachoscheibe sehr ähnliche Produkte.

 

Tacho von mph auf kmh ändern erfordert unterschiedliche Maßnahmen

Bei Fahrzeugen, die ausschließlich eine analoge Tachoanzeige in Meilen pro Stunde aufweisen und bei denen Sie den Tacho von mph auf kmh ändern, reicht unter Umständen das alleinige Tachoscheibe tauschen nicht aus. Denn der Austausch der Zifferblätter bei Fahrzeugen, die ausschließlich über eine analoge Meilenanzeige verfügen, beeinflusst die Aussage der anderen Messergebnisse. Tageskilometerzähler weiterhin in Meilen Gesamtkilometerzähler weiterhin in Meilen Tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit nach Austausch in Kilometern Um korrekte Messwerte der gefahrenen Geschwindigkeit zu erzielen, ist bei analogen und ausschließlich auf Meilen pro Stunde ausgelegten Fahrzeugen häufig ein Umbau des Tachosystems erforderlich.

 

Tageskilometerzahl

Der analoge Tageskilometerzähler ist ein Rollenzählwerk. Er informiert den Fahrer über die zurückgelegte Wegstrecke seit dem Zurücksetzen auf null. Sobald Sie den Tacho von mph auf km/h ändern, ändert sich zwar die Information zur Geschwindigkeit in Kilometer, nicht aber die Messeinheit für die zurückgelegte Wegstrecke.

 

Gesamtkilometerzahl

Der Gesamt-Kilometerzähler ermittelt die zurückgelegte Wegstrecke seit der erstmaligen Inbetriebnahme des Fahrzeugs und summiert diese kontinuierlich mit den aktuellen Werten. Während beim Tageskilometerzähler fehlerhafte Angaben keine rechtlichen Folgen nach sich ziehen, ist dies beim Gesamtkilometerstand sehr wohl der Fall. Denn wie beim Tageskilometerzähler misst das Fahrzeug, nach dem Tacho von mph auf kmh ändern, die gefahrene Strecke weiterhin in Meilen. Berücksichtigen Sie beim eventuellen Verkauf des Fahrzeugs oder bei der erforderlichen Angabe des Kilometerstands aus anderen Gründen (TÜV, Versicherung) die Umrechnung von Meilen in Kilometer. Denn die Angabe von falschen Werten kann als Betrug ausgelegt werden. Immerhin entspricht eine Meile 1,6 Kilometern. Dadurch weist ein Fahrzeug mit einer Laufleistung von 100.000 Meilen einen Gesamtkilometerstand von 160.900 auf. Also fast zwei Drittel mehr, als der Gesamtkilometerstand angibt! Alternativ haben Sie die Möglichkeit einer Komplettumrüstung, um das Messen der gefahrenen Strecke an die Maßeinheit Kilometer anzupassen. Gerne berät Sie unser Team detailliert über die genaue Vorgehensweise beim Tacho von mph auf kmh ändern. Achtung: Jeder erforderliche Eingriff in den Gesamtkilometerstand darf ausschließlich von autorisierten Fachwerkstätten durchgeführt werden!

 

Tatsächlich gefahrene Geschwindigkeit

Der wichtigste Messwert während des Betriebs des Fahrzeugs ist die angezeigte Geschwindigkeit. Fehlt auf der Tachoscheibe die Angabe für Kilometer pro Stunde, sind Sie gesetzlich dazu verpflichtet, dies entsprechend zu ändern. Entscheiden Sie sich für das Tacho von mph auf kmh ändern, um die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen, ist unter Umständen zusätzlich zum Austausch der Tachoscheibe der Umbau des Tachosystems erforderlich. Zu berücksichtigen ist, dass ein Austausch der Tachoscheibe nach Abschluss der Arbeiten zumeist eine fachmännische Justierung des Tachometers erfordert. Diese darf nur eine Fachwerkstatt durchführen.

Das Tachosystem - Umbau oft erforderlich

Ein Umbau des Tachosystems beim Tacho von mph auf km/h ändern ist immer dann nötig, wenn die neue Tachoscheibe eine maximale Ähnlichkeit mit dem Original aufweisen soll und diese nur die Angabe für Meilen aufweist. In diesem Fall ist die neue Scheibe nur mit der Maßeinheit Kilometer versehen. Um nun die korrekte Geschwindigkeit ablesen zu können, passt der Spezialist das Tachosystem entsprechend an.

 

Das Tachosystem

Wie bereits erwähnt, ist es beim Tacho von mph auf km/h ändern oft erforderlich, das Tachosystem anzupassen. Das Geheimnis des Tachosystems ist das Wirbelstromprinzip. Ein Magnet der sich in einer drehbar gelagerten Aluminium-Glocke dreht. Dieser rotierende Magnet induziert mit steigender Drehzahl stärker werdende Wirbelströme in die Aluminium-Glocke. Dabei versucht der Magnet, die eigene Drehbewegung auf die Glocke zu übertragen. Je mehr sich nun die Geschwindigkeit der Drehbewegung durch schnelleres Fahren erhöht, umso mehr steigt die Intensität des Übertragungsversuchs auf die Glocke, an deren Ende eine Feder angebracht ist. Mit steigender Drehgeschwindigkeit der Tachowelle dreht sich die Glocke gegen diese Feder. Der dadurch aufgebaute Druck überträgt sich auf die Tachonadel, die ebenfalls mit der Glocke verbunden ist, und beeinflusst deren Ausschlag.

 

Tacho von mph auf kmh ändern kann sehr komplex sein

Wie Sie erkennen, ist das Tachoscheibe tauschen vor allem bei Fahrzeugen ohne zusätzliche Skala für Kilometer pro Stunde eine komplexe Aufgabe, die ausschließlich Fachleute durchführen sollten. Denn bereits der Umbau der korrekt auf den Tachometer angepassten Tachosystems erfordert Know-how und Erfahrung. Verzichten Sie darauf und sind mit einem nicht zuverlässig arbeitenden Tachometer unterwegs, können hohe Bußgelder durch fehlerhaft angezeigte Geschwindigkeiten die Folge sein. Ob es sich nun um Geschwindigkeitsübertretungen aufgrund fehlerhafter Tachoanzeigen oder im schlimmsten Fall um ein Unfallereignis handelt: Eine nicht korrekt dargestellte Geschwindigkeit durch das nicht professionelle Tacho von mph auf kmh ändern liegt immer in der Verantwortung des Fahrers. Nur wenn Sie zuverlässig nachweisen können, dass eine autorisierte Fachwerkstatt das Tacho von mph auf kmh ändern durchführte, liegt die Verantwortung an dieser Stelle.

 

Wir sind Experten und Ihr kompetenter Partner

Seit Jahrzehnten spezialisieren wir uns als Fachwerkstatt für Oldtimer-Instrumente und Oldtimer-Tachometer. Der professionelle Wechsel von Tachometern sowie die Herstellung individuell angepasster Tachowellen ist eines unserer Spezialgebiete. Als Experten auf diesem Gebiet führen wir Arbeiten, wie den Tacho von mph auf kmh ändern, bei Ihrem Mercedes 190 sl. Pagode genauso professionell durch wie beim Jaguar MK2. Denn unsere Expertise liegt im Know-how und langjähriger Erfahrung durch unsere Arbeit an verschiedensten Fahrzeugtypen und Modellen. Bei der Auswahl unserer Lieferanten setzen wir gezielt auf hochwertige Produkte in sorgfältigster Verarbeitung, die perfekt an das Original angepasst sind. Denn nur so ist es uns möglich, Änderungen an den Instrumenten Ihres Jaguars, Maybachs oder Horchs zuverlässig ohne Eingriff in die Optik zu realisieren. Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne ausführlich über alle Möglichkeiten, wie Sie bei Ihrem Fahrzeug den Tacho von mph auf kmh ändern, dabei die rechtliche Sicherheit gewährleistenden und die Optik der Instrumente nicht beeinflussen.



« Zurück zur Blog-Übersicht